DB wehrt sich

Keine Klimaanlage: Reisende kritisiert Höllenhitze in der Höllentalbahn

Hannes Selz

Von Hannes Selz

Di, 16. Juli 2019 um 19:20 Uhr

Kreis Breisgau-Hochschwarzwald

BZ-Plus Eine Bahnfahrerin hat die Zustände in einem nicht klimatisierten Zug der Höllentalbahn kritisiert. Die Deutsche Bahn wehrt sich: Nur die Hälfte der Wagen müsse eine Klimaanlage haben.

Auf über 30 Grad Celsius kletterte das Thermometer. Eine BZ-Leserin berichtete von "unmenschlichen" Temperaturverhältnissen in der nicht klimatisierten Höllentalbahn, die zwischen Seebrugg und Freiburg pendelt. Unter Berufung auf den Verkehrsvertrag mit dem Land weist die Deutsche Bahn die Vorwürfe jedoch von sich.

Die 66 Jahre alte Frau aus Freiburg brach am 30. Juni früh auf, um mit der ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ