Ermittlungen

Unbekannte schrauben Schweinekopf an Tür eines Kenzinger Wohnhauses

Michael Haberer

Von Michael Haberer

Mo, 10. August 2020 um 18:33 Uhr

Kenzingen

BZ-Plus Motiv Fremdenfeindlichkeit? Unbekannte haben in Kenzingen einen Schweinekopf an der Tür eines Hauses angebracht. Dort lebt auch eine syrische Familie. Die Polizei ermittelt in alle Richtungen.

An der Haustür eines Kenzinger Mehrfamilienhaus prangte am Samstagmorgen ein halber Schweinekopf. Das "Zeichen" galt vielleicht der sechsköpfigen syrischen Familie, die in diesem Gebäude lebt. Schweineköpfe an Moschee-Eingängen sind Delikte, die deutschlandweit kursieren. Im Breisgau sind solche fremdenfeindlichen Botschaften außergewöhnlich. "Der Polizeiposten ermittelt in alle Richtungen", erklärt Michael Schorr, Pressesprecher der Polizeidirektion, gegenüber der BZ.

"Das ist kein Dummer-Jungen-Streich", versichert Elfriede Dorer. In ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung