Keramik kann konstruktivistisch sein

Anne Freyer

Von Anne Freyer

Fr, 18. Oktober 2019

Staufen

Ausstellung mit Werken von Manfred Emmenegger-Kanzler im Studio des Keramik-Museums Staufen.

STAUFEN. Seinen Arbeiten Namen zu geben gehört für Manfred Emmenegger-Kanzler unabdingbar dazu: als Signal für ihn selbst und für den Betrachter, dass dem fertigen Objekt nichts mehr hinzuzufügen ist. Der Weg bis dorthin ist unter Umständen weit und braucht Zeit, denn nichts wird hier dem Zufall überlassen, so zumindest der Eindruck, auch wenn der Künstler beteuert, keinem festen Plan zu folgen und sich bis zum Schluss offen zu ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ