Rheinfelden

Kinder mit Förderbedarf sollen den Anschluss nicht verlieren

Verena Pichler

Von Verena Pichler

Sa, 23. Mai 2020 um 13:02 Uhr

Rheinfelden

BZ-Plus Corona belastet die Eichendorffschule in Rheinfelden. Den Schülern die Regeln zu erklären, ist nicht einfach. Auch der Heimunterricht fordert das sonderpädagogische Bildungszentrum heraus.

Mit großem Aufwand haben Rektor Volker Koch und seine Kollegen an der Eichendorffschule in den vergangenen Wochen versucht, ihre Schüler mit Lehrmaterialien zu versorgen und die Kinder und Jugendlichen mit besonderem Förderbedarf zu unterstützen. Nun ist das Kollegium langsam am Limit und Koch hofft auf ein wenig Entspannung in den Pfingstferien. Eines aber hat für den Sonderpädagogen oberste Priorität: Keiner der Schüler soll wegen Corona den Anschluss verlieren.

Der Weg zu Volker Kochs Büro führt vorbei an Hinweisschildern: "Abstand halten" steht auf dem einen. "Viren sind überall. Nicht anfassen", auf einem anderen. Schule in Corona-Zeiten. "Es ist nicht einfach, unseren Schülern die Notwendigkeit dieser ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ