Kindergrabfeld auf dem Lahrer Bergfriedhof

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mo, 29. November 2021

Lahr

Ein neuer Ort der Trauer und des Gedenkens.

(BZ). Die Lahrer Friedhofsverwaltung hat auf dem Bergfriedhof für die hinterbliebenen Familien verstorbener Kinder einen neuen Ort der Trauer und des Gedenkens geschaffen.

Das Kindergrabfeld vereint künftig das Frühchenfeld und Gräber für Kinder bis fünf Jahre. Es ist im oberen nördlichen Bereich des Bergfriedhofs im Feld "O" zu finden, informiert die Stadtverwaltung. Im Zentrum steht ein Regenbogen auf einer Wiesenfläche. Er ist ein Symbol für Hoffnung und Verbundenheit, heißt es in der Pressemeldung. Die farbenfrohe Gestaltung soll Kinder wie Erwachsene gleichermaßen ansprechen.

Etwa vierteljährlich werden dort Frühchen im Rahmen einer Abschiedsfeier, die das Ortenau Klinikum Lahr-Ettenheim in Kooperation mit der Stadt Lahr ausrichtet, gemeinsam bestattet.

Weitere Informationen und Unterstützung gibt es bei der Friedhofsverwaltung, Tel. 07821/39610 oder E-Mail [email protected] und bei der Klinikseelsorge am Ortenau Klinikum Lahr-Ettenheim, http://www.klinikseelsorge-lahr-ettenheim.de oder http://www.netzwerk-trauer-lahr.de beide telefonisch erreichbar unter Tel. 07821/932205