Polizei

Kinderpornografie-Verdacht: Ermittlungen gegen Bufdi einer Emmendinger Schule

Daniel Laufer

Von Daniel Laufer

Fr, 23. Februar 2018 um 19:05 Uhr

Emmendingen

Die Polizei ermittelt gegen einen Bufdi der Esther-Weber-Schule für Körperbehinderte in Emmendingen. Er soll den Intimbereich eines schwerbehinderten Kindes fotografiert und die Aufnahme mit anderen geteilt haben. Die Schule hat ihn inzwischen entlassen.

Die Polizei ermittelt im Umfeld der Esther-Weber-Schule im Emmendinger Stadtteil Wasser wegen des Verdachts der Verbreitung kinderpornografischer Schriften. Am 1. Februar soll ein Bundesfreiwilligendienstleistender an der Schule für Körperbehinderte mit seinem Smartphone ein Foto des Intimbereichs eines 13-jährigen ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ