Oft schwingt die leise Trauer mit

Roswitha Frey

Von Roswitha Frey

Fr, 30. Januar 2015

Klassik

Der Pianist Alexander Melnikov spielte im Lörracher Burghof Werke von Schubert, Brahms und Schostakowitsch.

Eines merkt man sofort beim Auftritt von Alexander Melnikov im Lörracher Burghof: Dieser Pianist ist kein Blender, kein Tastendonnerer, kein Mann der eitlen Gesten. Ruhig, ja versonnen, sitzt er am Flügel, ein sich vollkommen in die Musik vertiefender Interpret, ein reflektierender Musiker. Schon in Schuberts Wanderer-Fantasie, mit der er sein Recital eröffnet, nutzt er die leidenschaftlich-stürmischen Passagen nicht zu virtuosem Blendwerk. Sein Zugriff ist zwar durchaus packend und kraftvoll, aber mehr noch beeindruckt, wie ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ