Freiburger Münster

Kleine Falken lernen fliegen – und werden dafür den Münsterturm hochgetragen

Simone Höhl

Von Simone Höhl

Sa, 08. Juli 2017 um 13:20 Uhr

Freiburg

Die jungen Turmfalken am Freiburger Münster werden flügge. Mitarbeiter der FWTM müssen sie aber immer wieder hochtragen, weil es den Elterntieren auf dem Marktpflaster zu unruhig ist.

Die jungen Turmfalken am Münster lernen fliegen, landen aber noch regelmäßig auf dem Marktpflaster. Freiburgs Marktmeister Walter Drayer hat sie allein an einem Tag dreimal wieder hoch auf den Münsterturm getragen. Ein viertes Mal ging nicht, weil der Turm abends zugesperrt war. Der Jungfalke übernachtete gegenüber bei der städtischen Marktgesellschaft FWTM, bevor er am Freitag wieder ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ