KLEINES GLÜCK

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Di, 28. Juli 2020

Panorama

Viele liebe Helfer

Da ich gehbehindert bin, sind meine Nachbarn, die mir jederzeit behilflich sind, und mein Mieter über mir, der mir jeden Morgen Zeitung und Post runterlegt, mein kleines Glück. Aber auch im Dorf hab ich immer Hilfe, oft auch von jungen Leuten.
Durch dieses Glück kann ich weiter in meiner Wohnung bleiben, ein Dank an alle Helfer.
Brigitte Albiez, Grafenhausen

Wunderbare Natur

Dass die geschundene Natur doch noch das eine oder andere in Reserve hat, wie es die wunderbaren und einmaligen Tierfotografien von der geneigten Leserschaft der BZ immer wieder beweisen, und dass Ihre Zeitung diese zudem noch darzustellen vermag, ist für mich schon mehr als kleines Glück.
Claudio van Look, Freiburg

Frühstück im Garten

Morgens im Garten frühstücken und den Vögeln beim Gezwitscher zuhören. Das ist mein kleines Glück.

Martin Vogt, Lahr

Was ist Ihr "Kleines Glück"? Die Freundin, die überraschend mit Ihrem Lieblingskuchen vor der Türe steht? Eine aufmunternde E-Mail eines Kollegen in einer schwierigen Situation? ... Schicken Sie uns Ihr "Kleines Glück" mit Name und Wohnort an: leben@badische-zeitung.de