Schülerstreik in Offenburg

Klimabündnis droht mit Straßenbesetzungen

Ralf Burgmaier

Von Ralf Burgmaier

Fr, 29. November 2019 um 14:13 Uhr

Offenburg

Die Fridays radikalisieren sich: Es werden eine Ausweitung der Streiks auf Fabriken gefordert und Straßenbesetzungen angedroht.

Der 7. Fridays for Future-Schülerstreik in Offenburg hat unter Regengüssen gelitten. Dennoch kamen rund 600 Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Freitag gegen 11 Uhr vor dem Rathaus zusammen. Rednerinnen und Redner forderten, unter anderem, die Streiks von den Schulen auf die Betriebe auszuweiten und kündigten Straßen- sowie Parkplatzbesetzungen an, um die Kreispolitiker "zu stressen", damit diese mehr für den ÖPNV tun.

Ein Ohrenöffner für die Menge war der Auftritt von Jonah Bahr und Jakob Bessler aus der 7. ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ