Hamburger Piratenprozess

Knochen und andere Kleinigkeiten

Bernhard Honnigfort

Von Bernhard Honnigfort

Fr, 07. Januar 2011

Deutschland

Im Hamburger Piratenprozess will das Gericht keinen Fehler machen und untersucht alle Details.

HAMBURG. Kapitän Dierk Eggers ist ein cooler Seebär. 69 Jahre alt, hager, ein zerfurchtes Gesicht. Sein Leben lang ist er zur See gefahren, unerschütterlich wirkt er. Eggers hat sich verändert, als er an diesem Mittwoch wieder im Saal 337 des Hamburger Landgerichts auftaucht: Die Haare sind kurz, die blaue Pudelmütze weg, ebenso der dicke Wollpullover. Der Mann sieht fast schnieke aus: "Selbst geschnitten", kommentiert er seine Frisur.
Dann beginnt er auf Bitten des Vorsitzenden ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung