Stadtteil Neuburg

Kolpingsaal wird abgerissen und neu gebaut

Joachim Röderer

Von Joachim Röderer

Fr, 05. Februar 2016 um 07:20 Uhr

Freiburg

Der Kolpingsaal gilt als ein besonderes Freiburger Kulturgut – aber als eines, das deutlich in die Jahre gekommen ist. Nun wird er durch einen neuen, modernen Bau in gleicher Größe ersetzt.

Entstehen soll wieder ein großer Saal, der bei Bedarf über Raumteiler auch in mehrere Tagungsräume unterteilt werden kann. Zudem soll das Stadthotel Freiburg, das ehemalige Kolpinghaus, 30 zusätzliche Hotelzimmer bekommen. Die Bauarbeiten sollen Mitte März beginnen, teilte Hansjörg Sandler mit, der Vorsitzende des "Vereins Freiburger Kolpinghaus", Eigentümerin der Immobilie.

"Uns war es sehr wichtig, dass es auch nach dem Umbau wieder einen großen Saal gibt." Hansjörg Sandler Der Kolpingsaal gilt als ein besonderes Freiburger ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ