Shisha-Lounge

Kolumbianische Studierende fordern, dass die "Escobar" umbenannt wird

Joshua Kocher

Von Joshua Kocher

Do, 08. Oktober 2020 um 16:53 Uhr

Freiburg

Darf man eine Bar nach einem Mann benennen, der den Tod Tausender Menschen verantwortete? Ja, sagt die Stadtverwaltung. Nein, sagen einige kolumbianische Studierende aus Freiburg.

Den Mann, um den es in dieser Sache geht, sieht man schon aus der Ferne, nicht weit von der Universitätsbibliothek. Er grinst von einem schwarz-grundierten Schild über der Eingangstür einer "Cocktail- und Hookah-Lounge" die Freiburger Belfortstraße hoch. Der Mann heißt Pablo Escobar ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Zurück

Anmeldung