20-Jähriger soll mehrere Wohnmobile geknackt haben

Sebastian Wolfrum

Von Sebastian Wolfrum

Mi, 18. Januar 2017

Kreis Breisgau-Hochschwarzwald

Auf der Anklagebank in Freiburg sitzen vier Männer, doch nur einer wird verurteilt: Wie aus einer Nacht in Umkirch monatelange Untersuchungshaft wird.

BREISGAU-HOCHSCHWARZWALD. Sie alle suchen ein besseres Leben. Ihr Weg führt sie nach Deutschland, über die nächtlichen Straßen Umkirchs vor das Jugendschöffengericht in Freiburg. Vier junge Männer sind angeklagt, in Wohnwagen eingebrochen zu sein. Später zeigt sich, dass wohl nur einer verantwortlich ist. In einer Septembernacht sind sie zunächst gemeinsam unterwegs. Später sollen sie sich in zwei Gruppen getrennt haben. Zwei Männer haben sich wohl einen Schlafplatz in einer Tiefgarage gesucht. Einer beschließt, Wohnwagen aufzubrechen, der Vierte soll ihm davon abgeraten haben. Gestohlen werden Kleinkram wie Taschenmesser, Kopfhörer und eine Schere. Der Sachschaden ist höher als der Wert des ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ