Abwechslung in den Speiseplan bringen

Hans Hörl

Von Hans Hörl

Mi, 27. Juli 2016

Kreis Breisgau-Hochschwarzwald

BZ-SERIE: Das Ehepaar Wiggert baut in Löffingen zwei Urgetreidesorten an: Einkorn und Dinkel.

BREISGAU-HOCHSCHWARZWALD. Mit Dinkel und dem hierzulande eher unbekannten Einkorn verdienen und backen Eva und Wolfram Wiggert ihre Brötchen. Das Ehepaar bewirtschaftet einen ökologischen landwirtschaftlichen Betrieb in Löffingen – und erklärt im Rahmen dieser BZ-Serie, was es mit diesen beiden Getreidearten auf sich hat.

"Einkornmehl ist ein tolles Mehl", findet Eva Wiggert. "Es ist aber weithin unbekannt und schwer zu bekommen – anders als in Frankreich." Einkorn ist ihr zufolge mit Roggen vergleichbar. Zum Brotteig könne man zehn bis fünfzehn Prozent dazugeben. "Ansonsten ist das Einkornmehl für alles ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ