Bahnhof Gottenheim

Lokführer verhindert S-Bahn-Unglück in letzter Sekunde

Manfred Frietsch

Von Manfred Frietsch

Mo, 07. März 2016 um 16:07 Uhr

Kreis Breisgau-Hochschwarzwald

Schwerer Zwischenfall auf der S-Bahn-Strecke Breisach- Freiburg: Ein aufmerksamer Lokführer hat am Montagmorgen den Zusammenprall zweier S-Bahnen im Gottenheimer Bahnhof im letzten Moment verhindert.

Der Lokführer der Breisgau-S-Bahn, der von Freiburg her um 6.48 Uhr planmäßig in das Gleis 2 einfahren wollte, bemerkte beim Befahren des Weichenbereiches vor dem Bahnhof, dass der Fahrweg in das Gleis 3 eingestellt war. Dort aber stand der von Endingen gekommene Gegenzug, der in Richtung Freiburg ausfahren sollte.

Der geistesgegenwärtigen Reaktion des Lokführers ist es zu verdanken, dass es zu keinem Zusammenprall kam. ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ