Account/Login

Jusos: „SPD muss ökologisches und soziales Profil stärken“

  • Do, 26. Mai 2011
    Kreis Emmendingen

     

BZ-INTERVIEW mit den Jusos Raphael Pfaff, Gülen Çelik und Michael Pohlmann über Chancen und Risiken des Koalitionsvertrags.

Sprecherkreis der Jungsozialisten (von...ff, Gülsen Çelik und Michael Pohlmann   | Foto: Thilo Bergmann
Sprecherkreis der Jungsozialisten (von links): Raphael Pfaff, Gülsen Çelik und Michael Pohlmann Foto: Thilo Bergmann

KREIS EMMENDINGEN. Politikverdrossenheit der Jugend? Keine Spur davon bei den Jungsozialisten im Kreis Emmendingen, mit den Thilo Bergmann sprach. Raphael Pfaff (21) aus Wyhl, Gülen Çelik (18) aus Waldkirch und Michael Pohlmann (24) aus Endingen bilden den Sprecherkreis der Jungsozialisten (Jusos) im Kreis Emmendingen. Sie haben klare Vorstellungen über die Arbeit ihrer Mutterpartei SPD in der Landesregierung. Die SPD-Jugendorganisation hat 70 Mitglieder und erlebte 2005 ihre Neugründung.

BZ: Die SPD ist Juniorpartner der neuen grün-roten Koalition. Wie wird sie sich Ihrer Meinung nach im schwarz geprägten Baden-Württemberg schlagen?
Pfaff: Wir sehen die Regierungsbeteiligung in ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar