Übersicht

Landkreis Lörrach: Diese Flüchtlings-Initiativen freuen sich über Hilfe

Lokalredaktionen

Von Lokalredaktionen

Di, 03. November 2015 um 09:00 Uhr

Kreis Lörrach

Viele Menschen in Südbaden wollen Flüchtlingen helfen – wissen aber nicht wie. Die Badische Zeitung zeigt, wohin sich Helfer und Ehrenamtliche im Landkreis Lörrach wenden können.

Landkreis Lörrach allg.
Diakonie
Migrationsberatung für Erwachsene
Kontakt
Riedlistraße 16, 79576 Weil am Rhein
Telefon: 07621 974210
Karl-Fürstenberg-Straße 35, 79618 Rheinfelden
Telefon: 07623 79 99 32
Caritas
Der Caritasverband für den Landkreis Lörrach bietet Migrationsberatung für Erwachsene, Erstberatung für neu zugewanderte Migrantinnen und Migranten ab 27 Jahren, die im Landkreis wohnen (außer Weil am Rhein, Rheinfelden und Markgräflerland). Er bietet Beratung für Institutionen, Behörden und Organisationen in Fragen der interkulturellen Kompetenz.

Bei den Jugend-Migrationsdiensten sollen junge Menschen mit Migrationshintergrund eine ganzheitliche Förderung erfahren.

Aus christlicher Überzeugung legt die Caritas besonderen Wert auf fundierte sozialpädagogische Begleitung. Die Angebote richten sich an zugewanderte Jugendliche und junge Erwachsene, aber auch an junge Menschen mit Migrationshintergrund, die bereits längere Zeit in Deutschland leben und durch integrationsbedingte Probleme eine Förderung benötigen.
Kontakt
Dorota Zuberer und Michael Forouz-Mehr
Tel. (07621) 92 75-0
Fax (07621) 92 75-17
info@caritas-loerrach.de
Caritasverband für den Landkreis Lörrach e.V.
Luisenstraße 9
79539 Lörrach
Binzen
In Binzen hat sich bisher kein offizieller Helferkreis formiert – allerdings gibt es einige Privatpersonen, die sich in der Gemeinde um die Flüchtlinge kümmern.
Kontakt
Susanne Sütterlin, Telefon: 07621/6608-52
Efringen-Kirchen
Die Gemeinschaftsunterkunft in Efringen-Kirchen ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ