Wo Männer sich selbst sein dürfen

Thomas Loisl Mink

Von Thomas Loisl Mink

Mi, 07. Oktober 2015

Kreis Lörrach

Der Männertag am 24. Oktober bietet Gelegenheit, sich unbefangen zu begegnen und sich über Themen und Probleme auszutauschen.

LÖRRACH. Zum vierten Mal veranstalten die katholische und die evangelische Männerarbeit am 24. Oktober einen Männertag. "Leben zwischen Sieg und Niederlage" lautet das diesjährige Motto, zu dem bei der ganztägigen Veranstaltung Impulsreferate, Gespräche und Workshops, aber auch Bewegungselemente gehören.

"Das ist ein ganz intensiver Tag, ausschließlich für Männer", stellt Andreas Klett-Kazenwadel, evangelischer Pfarrer in Lörrach, fest. Die Idee ist, Männern einen Raum zu bieten, um sich unbefangen zu begegnen und sich auszutauschen. "Diese Räume gibt es ja nicht mehr so richtig. Die Stammtische sterben aus, im Verein steht Leistung im Vordergrund, wo kann der Mann also über sich und seine Befindlichkeiten ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ