Verkehr

Kreistag will gemeinsame Planung des Falkensteigtunnels mit Freiburger Stadttunnel

Manfred Frietsch

Von Manfred Frietsch

Di, 08. Mai 2018 um 18:15 Uhr

Kreis Breisgau-Hochschwarzwald

BZ Plus Mit großer Mehrheit hat der Kreistag Breisgau-Hochschwarzwald eine Aufforderung an das Land verabschiedet, die Planungen für den Bau des Falkensteigtunnels der B 31 Ost zügig fortzusetzen.

Sie sollen so gesteuert werden, dass der jetzige Engpass der Bundesstraße am Eingang zum Höllental zeitgleich mit der Fertigstellung des Stadttunnels in Freiburg beseitigt werden kann. Vier Kreisräte der Grünen enthielten sich bei der Abstimmung.

Landrätin Dorothea Störr-Ritter erklärte, es wäre der Bevölkerung in keiner Weise vermittelbar, wenn einmal die Rheintalautobahn sechsspurig ausgebaut und in Freiburg der Stadttunnel fertig sei, die vierspurige B 31 durchs Dreisamtal sich dann aber in Falkensteig auf zwei Spuren verenge. Dann, so heißt es in der Vorlage für den Kreistag, "wäre ein völliges Verkehrschaos über viele Jahre hinweg" die Folge. Nicht nur der Buchenbacher Ortsteil Falkensteig würde dann ...

BZ Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ Plus und BZ-Archivartikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archivartikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ