Bildungspolitik

Kritik an Stochs Gymnasialplänen

dpa

Von dpa

Mo, 04. Mai 2015

Südwest

Arbeitskreis des Ministeriums legt erste Zwischenergebnisse seiner Beratungen vor / Opposition fürchtet Einheitsschule.

STUTTGART (dpa). Wie sieht das Gymnasium der Zukunft aus? Welche Folgen hat die heterogene Schülerschaft für diese Schulart? Was müssen die Schüler künftig im Abitur können? Kultusminister Andreas Stoch (SPD) hat einen Arbeitskreis (AK) mit Fachleuten eingesetzt, um Antworten auf diese Fragen zu finden. Nun liegt das Papier des AK unter dem Schlagwort "Gymnasium 2020" vor – und stößt auf Kritik.

FDP-Fraktionschef Hans-Ulrich Rülke spricht von einer "Kriegserklärung" an das Gymnasium: "Das Papier atmet den Geist der Einheitsschule." Schleichend werde damit eine bewährte Schulart ausgehöhlt. Der Landeschef des Philologenverbandes (PhV), Bernd Saur, befürchtet eine Absenkung des gymnasialen Niveaus. Der Altphilologenverband fehlen in dem Papier "Auskünfte zu der Frage, welche Aufgaben die Gymnasialbildung angesichts absehbarer künftiger Herausforderungen zu erfüllen hat". Die CDU-Landtagsfraktion will das bisherige Niveau der Ausbildung sichern.
Das Ministerium verweist darauf, dass noch nichts beschlossen sei. "Was allerdings feststeht ist, dass die ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung