Kröten, wohin man schaut

Andreas Braun

Von Andreas Braun

Fr, 20. Juni 2008

Freiburg

Im Opfinger Mooswald war die Zwangspaarung im Drahtkäfig erfolgreicher als gedacht.

OPFINGEN. Der Versuch ist geglückt: Im Frühjahr hatte die Biologin Dagmar Reduth 20 Krötenpärchen in einen zuvor neu angelegten Teich am Erlensträßle im Opfinger Mooswald gesetzt. Da sich Erdkröten ihren Geburtsort merken und zur Paarung stets dorthin zurückkehren, wurden sie in eigens dafür konstruierte Drahtkäfige gesteckt, aus denen sie nicht entweichen konnten. So sollte ein Abwandern der Tiere verhindert werden (die BZ berichtete). Und der Plan ging auf: Mehrere tausend Jungkröten haben das künstliche Laichgewässer dieser Tage verlassen.

"Insgesamt dürften rund 50 000 Eier abgelegt worden sein", schätzt Krötenfachmann Till Meinrenken, der das Amphibienprojekt im Opfinger Mooswald fachlich begleitet. Zur Begründung einer stabilen Population sei es erforderlich, dass sich etwa zwei Prozent davon – also rund 1000 – zu kleinen Kröten entwickelten. "Es dürften aber sicherlich mehr sein." Biologe ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung