Künstler Gerd Paulicke erhält einen Friedenspreis

Roswitha Frey

Von Roswitha Frey

Di, 16. Oktober 2018

Grenzach-Wyhlen

BZ-Plus Auszeichnung für Selbstporträt-Serie "Vergissmeinnicht".

GRENZACH-WYHLEN. Etwas versteckt hinter dem Haus liegt das Atelier von Gerd Paulicke. Wer den Künstler in seinen Arbeits- und Galerieräumen besucht, wird schon im Hof von der englischen Bulldogge "Pollock" begrüßt, die nach dem berühmten amerikanischen Maler benannt ist und ihrem Herrchen nicht von der Seite weicht.

Ende September ist Gerd Paulicke für seine Selbstporträt-Serie "Vergissmeinnicht" mit einem Kunstpreis ausgezeichnet worden: dem zweiten Preis des St. Leopold Friedenspreises 2018 für humanitäres Engagement in ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

50%-SPAR-ANGEBOT: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Hier sparen.

Um pro Monat 5 Artikel kostenlos zu lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel - registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ