Account/Login

Die Würde des Menschen und die Scham

  • Mi, 13. Juli 2011
    Kultur

     

Ein Buch und ein von Spielszenen begleiteter Vortrag des Sozialwissenschaftlers Stephan Marks.

Wenn Menschen sich schämen: eine Szene mit dem Theater Blickwechsel   | Foto: pro
Wenn Menschen sich schämen: eine Szene mit dem Theater Blickwechsel Foto: pro
Gleich zu Beginn des Abends brachte Stephan Marks ein Glas zum Überlaufen. Das Glas sind wir, und eingefüllt wird – Scham. Damit war Marks direkt beim Thema. Seit Jahren beschäftigt sich der Freiburger Sozialwissenschaftler damit, was Scham zu empfinden für den Menschen ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar