Eine Region und der Mut, anders zu sein

Benjamin Dürr

Von Benjamin Dürr (epd)

Mi, 03. Januar 2018

Kultur

LEEUWARDEN: Die Stadt im Norden der Niederlande besinnt sich zum Kulturhauptstadt-Jahr auf ihre friesische Identität.

Im Mittelalter, als europaweit eine adelige Elite über die Bevölkerung herrschte, blieben die Friesen ihre eigenen Herren: Grafen und Herzöge kannten und akzeptierten sie nicht. Und als 1815 das Königreich der Niederlande geschaffen wurde, setzten sie zwei offizielle Sprachen durch: Niederländisch und Friesisch.

Bis heute pflegen die Friesen an der Nordsee ihre Selbstständigkeit und ihren Eigensinn. Friesisch ist noch immer offizielle ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ