Kunst und Lyrik begegnen sich

Barbara Ruda

Von Barbara Ruda

Di, 11. September 2018

Lörrach

Vernissage der Ausstellung "Gerta Haller" im Hebelsaal des Dreiländermuseums mit szenischer Lesung und Musik.

LÖRRACH. Die Eröffnung der Ausstellung "Gerta Haller" im Dreiländermuseum am Sonntag stieß auf großes Interesse. Voll besetzt war der Hebelsaal, als Andreas Wirth, Karin Maßen und Sabrina Lössel ausgewählte Gedichte der Künstlerin lasen, immer wieder ergänzt durch den schönen Gesang von Hallers Enkelin Anna Kaufmann.

Auch für den großen Ausstellungsraum im ersten Obergeschoss des Dreiländermuseums hätte man genügend Bilder von Gerta Haller zur Verfügung gehabt, stellte Markus Moehring bei seiner Begrüßung fest. Da dort aber gerade die große Sonderausstellung zur Zeitenwende 1918/19 installiert sei, zeige man eine kleinere Auswahl von Gemälden ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ