Kurz gemeldet

dpa

Von dpa

Mi, 25. März 2020

Wirtschaft

Beschäftigung sicher — 80 000 in Kurzarbeit

DEUTSCHE BAHN

Beschäftigung sicher

Die Beschäftigten der Deutschen Bahn müssen keine betriebsbedingten Kündigungen aus Anlass der Corona-Krise fürchten. Der Konzern und die Gewerkschaften haben dies jetzt in einer Vereinbarung ausgeschlossen. Sie regelt auch Arbeitsbefreiungen für Beschäftigte mit Kindern, Entgeltfortzahlungen und flexiblen Ausgleich versäumter Arbeitszeiten. Das Bundesunternehmen hat in Deutschland rund 200 000 Mitarbeiter.

VOLKSWAGEN

80 000 in Kurzarbeit

Bei Volkswagen sollen wegen der Lieferprobleme und Absatzeinbrüche in der Corona-Krise rund 80 000 Beschäftigte in Deutschland in Kurzarbeit gehen. Dies verlautete am Dienstag aus Konzernkreisen. Das Unternehmen hat die deutschen und europäischen Werke sowie Standorte in Amerika und Russland derzeit vorübergehend geschlossen oder plant dies in Kürze. Als Grund hatten die Wolfsburger bereits in der vergangenen Woche die Arbeitsausfälle in der Produktion genannt.