Kurz gemeldet

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Di, 23. Februar 2021

Basel

Keine neuen Todesfälle — Zwei Intensivpatienten

BASEL

Keine neuen Todesfälle

Das Gesundheitsdepartement im Kanton Basel-Stadt meldete am Montag die Summe von nun 9741 registrierten Corona-Fällen, von denen neun neu hinzugekommen sind. 9437 Fälle gelten als wieder genesen, das sind 27 mehr als am Vortag. Neue Todesfälle in diesem Zusammenhang wurden nicht gemeldet, ihre Summe bleibt bei 190. Derzeit befinden sich im Stadtkanton 19 Menschen mit positivem Corona-Test im Krankenhaus, davon sieben auf der Intensivstation.

BASELLAND

Zwei Intensivpatienten

Für den Kanton Basel-Landschaft meldete das dortige Amt für Gesundheit am Montag 15 Neuinfektionen mit dem Coronavirus, was seit Beginn der Erfassung eine Summe von 13 425 ergibt. Von diesen Fällen gelten 12 864 bereits als genesen. Auch hier steigt die Anzahl der Todesfälle im Zusammenhang mit Sars-CoV-2 am Montag nicht weiter, es bleibt bei 209 Verstorbenen. Derzeit müssen im Baselbiet 25 Personen, bei denen eine Corona-Infektion nachgewiesen wurde, im Krankenhaus behandelt werden, zwei von ihnen benötigen Intensivpflege. Derzeit muss niemand mit Corona künstlich beatmet werden. Im Landkanton sind bisher 24 733 Impfdosen gegen eine Covid-19-Erkrankung verteilt worden.