Kurz gemeldet

dpa

Von dpa

Fr, 03. Juli 2020

Wirtschaft

Geld oder Gutschein

ABGESAGTE PAUSCHALREISE

Geld oder Gutschein

Reiseveranstalter dürfen Kunden, wenn eine Pauschalreise wegen der Corona- Pandemie geplatzt ist, statt einer Rückzahlung des Reisepreises auch einen Gutschein anbieten. Einem entsprechenden Gesetzentwurf der Bundesregierung hat der Bundestag am Donnerstag zugestimmt. Ursprünglich hatte Berlin sogar eine Gutscheinpflicht angestrebt, die helfen sollte, Insolvenzen in der Reisebranche zu vermeiden. Doch dieses Vorhaben scheiterte am Widerstand der EU-Kommission in Brüssel. Verbraucher, die ihre Pauschalreise vor dem 8. März gebucht haben, können nun aber freiwillig einen Gutschein wählen, dessen Wert auch dann staatlich abgesichert ist, wenn Anbieter Pleite gehen.