Kurz gemeldet

Thomas Magenheim-Hörmann

Von Thomas Magenheim-Hörmann

Mi, 20. Mai 2020

Wirtschaft

Leichter Zuwachs — Verschiebung auf 2021 — Hilfe angekündigt

ERWERBSTÄTIGKEIT

Leichter Zuwachs

Die Zahl der Erwerbstätigen in Deutschland ist zu Beginn der Corona-Krise im Vergleich zum Vorjahr leicht gestiegen. Im ersten Quartal waren rund 45,0 Millionen Menschen in Deutschland erwerbstätig, wie das Statistische Bundesamt am Dienstag mitteilte. Das war ein Plus von 0,3 Prozent im Vergleich zum Vorjahresquartal.

MITTELSTANDSKONGRESS

Verschiebung auf 2021

Der Freiburger Mittelstandskongress findet nicht am 30. September 2020 statt. Man habe sich wegen der Beschränkungen im Zuge der Corona-Krise entschieden, den Kongress auf den 20. Oktober 2021 zu verschieben, teilten die Veranstalter mit.

SCHÄDEN IM WALD

Hilfe angekündigt

Forstminister Peter Hauk prüft angesichts der Schäden durch Dürre und die Corona-Pandemie eine Flächenprämie für Waldbesitzer. Der "Notfallplan Wald", den die Regierung im Dezember aufgelegt hat, biete zwar Hilfen angesichts des dritten Trockenjahres in Folge. Das Tempo der Verluste, das durch die Corona-Krise verschärft werde, mache aber weitere Unterstützung notwendig, so Hauk in Stuttgart.