Kurz gemeldet

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Do, 12. September 2019

Freiburg

Chinesisch für Anfänger — Queer im Mittelalter — Ausstellung im Kunsthaus — Sterbebegleitung — Netzwerkfrühstück

FREIBURG

Chinesisch für Anfänger

Einen kostenlosen Chinesisch-Schnupperkurs für Anfänger ohne Vorkenntnisse bietet das Konfuzius-Institut, Turmstraße 24, am Mittwoch, 18. September an. In dieser Schnupperstunde von 19 bis 20 Uhr werden erste chinesische Wörter, Ausdrücke und die korrekte Aussprache vermittelt. Info und Anmeldung unter: info@ki-freiburg.de oder Tel. 0761/20397888.

Queer im Mittelalter

In der Gruppe "Rosa denkSalon" findet am Freitag, 13. September, 20 Uhr, ein Vortrag über "Queerness im Mittelalter" statt. Referent ist Alexander Schorpp. Die Veranstaltung findet statt in den Räumen der Rosa Hilfe, Adlerstraße 12. Eintritt frei.

Ausstellung im Kunsthaus

Die Vernissage zur Ausstellung "das grosse Rasenstück" von Caroline von Gunten und Alain Jenzer findet am Freitag, 13. September, um 18 Uhr im Kunsthaus L6, Lameystraße 6, statt. Im Rahmen der Nocturne im Kunsthaus präsentieren die Künstler ihr Werk, das an das gleichnamige Aquarell von Albrecht Dürer erinnert und sich mit dem Begriff der Landschaft auseinandersetzt. Finissage ist am Donnerstag, 3. November, 17 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Sterbebegleitung

Anlässlich des Welt-Alzheimertages findet am Freitag, 20. September von 14 bis 17.30 Uhr der Studientag "Endgültig Abschied nehmen. Sterbebegleitung bei Menschen mit Demenz" in der Katholischen Akademie Freiburg, Wintererstraße 1, statt. Besprochen werden sollen die Fragen, wie Sterbende angemessen begleitet und würdig betreut werden können. Eine Anmeldung bis 17. September ist erforderlich unter Tel. 0761/319180, mail@katholische-akademie-freiburg.de, http://www.katholische-akademie-freiburg.de . Die Teilnahme ist kostenlos.

Netzwerkfrühstück

Unter dem Titel "Freiburg wacht auf!" findet am Freitag, 13. September, im Kreativpark Lokhalle, Paul-Ehrlich-Straße 7, ein Netzwerkfrühstück statt. Beginn ist um 8 Uhr mit dem Vortrag des Spiele-Enthusiasten und Podcast-Moderators Manuel Fritsch "Von der Muse geküsst: Wie du deine Leidenschaft zum Beruf machst". Danach gibt es Gelegenheit zum Frühstücken, Diskutieren und Netzwerken.