Kurz gemeldet

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Di, 15. September 2020

Offenburg

Sexuell übergriffig — Kurzführung zum Wecker

OFFENBURG

Sexuell übergriffig

Nach zwei sexuellen Übergriffen durch einen 24 Jahre alten Mann im Verlauf des Samstagmorgens beim Bahnhof haben die Beamten der Kripo die Ermittlungen aufgenommen. Nach ersten Erkenntnissen soll der Mann kurz vor 7.30 Uhr zwei 23 und 38 Jahre alte Frauen unsittlich berührt und sexuell genötigt haben. Sie blieben unverletzt. Im Zuge der unmittelbar eingeleiteten Fahndung nach dem 24-Jährigen gelang es Bundespolizisten, den Tatverdächtigen vorläufig festzunehmen. Gegen den deutschen Staatsangehörigen wurden Strafverfahren eingeleitet.

Kurzführung zum Wecker

Am Mittwoch, 16. September, um 12.30 Uhr, lädt das Museum im Ritterhaus zu einer Kurzführung in der Mittagspause ein. "Wer brauchte denn Wecker", fragt die Kuratorin der Ausstellung "Rasselbande – Die Wecker kommen". In nur 15 Minuten schildert sie kurz und knackig die Hintergründe der Erfindung der Weckmaschine und stellt die ältesten Aufweckinstrumente vor. Selbst Casanova nutzte einen Wecker, aber keineswegs am Morgen ... Mit Anne Junk, der Eintritt ist frei. Anmeldung (erforderlich!) und Info unter Tel. 0781 / 82 2577. Bitte Mund-Nasen-Schutz mitbringen – es gilt die Maskenpflicht.