Account/Login

Weil am Rhein

Ladendiebe mit "Narrenfreiheit"

Hannes Lauber
  • So, 23. Oktober 2011, 10:34 Uhr
    Weil am Rhein

     

Eine Serie von Ladendiebstählen beunruhigt seit einigen Wochen die Weiler Geschäftswelt: 50 bis 60 Fälle hat die Polizei bislang gezählt. Fast alle gehen auf das Konto von von in der Schweiz untergebrachten Asylbewerbern.

Ladendiebstahl sorgt weltweit angeblic... Milliarden Euro Schaden (Symbolbild).  | Foto: dapd
Ladendiebstahl sorgt weltweit angeblich fuer mehr als 88 Milliarden Euro Schaden (Symbolbild). Foto: dapd
1/2
WEIL AM RHEIN. Diese stammen meist aus dem Asylzentrum Bässlergut in unmittelbarer Grenznähe am Übergang Otterbach.
Die Täter gehen nach Beschreibung der Polizei und betroffener Ladeninhaber außergewöhnlich unverfroren vor: Da ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar