Längere Wege zum Einkauf drohen

Susanne Müller

Von Susanne Müller

Sa, 05. Mai 2018

Bad Krozingen

BZ-Plus Mehrere Veränderungen in der Nahversorgung in Oberkrozingen / Noch kein Nachfolger von Feinkost Kopf gefunden.

BAD KROZINGEN. Seit Mitte der 1990er-Jahre versorgt Feinkost Kopf die Kunden in Oberkrozingen mit Lebensmitteln und Spezialitäten. Am 30. Juni endet diese Ära. Geschäftsinhaber Ulrich Kopf hat die Räume gekündigt und wird künftig im Gewerbepark Breisgau ein Café-Restaurant betreiben. Wie sieht es dann aus mit der Nahversorgung in Oberkrozingen?

Eine Metzgerei gibt es im Kems schon lange nicht mehr, und mit der Schleckerpleite brach im Stadtteil ein weiteres Stück an Nahversorgung weg. Schließt nun Ende Juni der kleine Lebensmittelhandel, so müssen die Kemser zumindest vorerst mit dem verbleibenden Angebot Vorlieb und längere Wege in Kauf nehmen: Obst, Gemüse, Eier, Milch bekommen die Kunden in Oberkrozingen auch beim Bauern in der Josefstraße und im Getränkehandel am Südring. Es gibt auch eine Bäckerei-Filiale mit Café-Betrieb sowie die Post-Agentur mit dem Kiosk, und es ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ