Im Grün

Lärmproblem – Kyosk-Streit geht in die nächste Runde

Sina Gesell

Von Sina Gesell

Fr, 28. Juli 2017 um 09:06 Uhr

Freiburg

BZ-Plus In Sachen Lärmbelästigung rund um den "Kyosk" hat es bei einer hitzigen Diskussion keine Annäherung zwischen Betreibern und Anwohnern gegeben. Das Gericht schlägt eine Lösung vor – dieser Vorschlag ist aber noch nicht öffentlich.

Teils hitzig diskutiert haben Anwohner, Beteiligte und Unterstützer des "Kyosk" über das Lärmproblem im Innenstadtquartier "Im Grün". Ob die Veranstaltung der Unabhängigen Listen (UL) nun der Startschuss für weitere Gespräche ist und ob es zu einer Einigung kommt, ist unklar. Der Stadtverwaltung liegt mittlerweile ein Lösungsvorschlag des Verwaltungsgerichtshofs vor, zu dessen Inhalt die Beteiligten bisher schweigen.

"Wir sind nicht dazu da, um Konflikte zwischen Nachbarn zu lösen", sagte UL-Stadträtin Irene Vogel, "aber ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ