Account/Login

Wissenschaft

Lässt sich Typ-2-Diabetes mit der richtigen Ernährung heilen?

Martin Rücker

Von

Sa, 17. Juni 2023 um 13:20 Uhr

Gesundheit & Ernährung

BZ-Plus Typ-2-Diabetes wird meistens mit Tabletten oder Insulinspritzen behandelt. Das müsste nicht sein – doch Erkenntnisse über das Potenzial von Ernährungstherapie setzen sich in der Praxis nicht durch.

Die richtige Ernährung soll Typ-2-Diab...ussen oder gar ganz verhindern können.  | Foto: Pixel-Shot (stock.adobe.com)
Die richtige Ernährung soll Typ-2-Diabetes positiv beeinflussen oder gar ganz verhindern können. Foto: Pixel-Shot (stock.adobe.com)
1/2
Es war ein herausforderndes Programm: Rund 150 Menschen in Großbritannien, erkrankt an Typ-2-Diabetes, unterzogen sich einer Art Schocktherapie: Sie setzten Medikamente gegen Diabetes und gegen Bluthochdruck ab – und stellten ihre Ernährung komplett um. Ihre gewohnte Kost ersetzte eine sogenannte Formula-Diät mit Trinknahrung, höchstens 853 Kilokalorien am Tag. Erst nach drei bis fünf Monaten kehrten sie schrittweise zu normalen Lebensmitteln zurück.
128 der 149 Teilnehmenden zogen die Radikalkur bis zur Abschlussuntersuchung durch. Nach einem Jahr erreichte fast die Hälfte von ihnen (46 Prozent) das Ziel: Ihr Blutzuckerwert hatte sich bei unter 6,5 Prozent eingependelt, Medikamente waren überflüssig geworden. In der Kontrollgruppe, bei der ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar