Drei Seiten sprechen eine gemeinsame Sprache

Hannah Fedricks Zelaya

Von Hannah Fedricks Zelaya

Fr, 04. August 2017

Lahr

Die Hilfsgemeinschaft für Menschen in psychischer Not bringt Betroffene, Betreuer und andere Bürger zusammen.

LAHR. Der Verein Hilfsgemeinschaft für Menschen in psychischer Not Lahr, Die Brücke, macht seit seiner Gründung 1994 genau das, was der Name verspricht: Brücken bauen. Zwischen Menschen in psychischen Notlagen, ihren Angehörigen, professionell Tätigen und Bürgern, die sich für das Wohl ihrer Mitmenschen engagieren.
"Die Idee für den Verein entstand damals aus einem Mangel heraus", erklärt Initiator und Gründungsmitglied Michael Goetz-Kluth von der sozialpsychologischen Beratungsstelle. "Es hat damals ein wichtiger Baustein für ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung