Osterbräuche

In Tschechien gibt’s zu Ostern die Osterpeitsche

Hannah Fedricks Zelaya

Von Hannah Fedricks Zelaya

Mo, 17. April 2017 um 11:50 Uhr

Lahr

Andere Länder, andere Sitten: Zum tschechischen Osterfest gehört die aus Weidenruten geflochtene Osterpeitsche Pomlaska. Milos Krejcik pflegt diese Tradition auch in Deutschland.

Ostern ist für die meisten Menschen in Deutschland ein Fest voller Traditionen und Kindheitserinnerungen. Auch in anderen Ländern wird das Fest von Christen und Nicht-Christen gefeiert. Die Bräuche sind so bunt und vielfältig wie die Eier im Osternest. In Tschechien sind es die Pomlaska, die Osterpeitschen, ohne die ein Osterfest undenkbar wäre: kleine Kunstwerke, Weidenruten, die geschickt miteinander verflochten werden.
"Am besten sind frische Korbweidenzweige, die sehr elastisch sind und gut gebogen werden können", erklärt Milos Krejcik. ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung