Plattenrelease

Lahrer Liedermacher als nachdenklicher Punk, der Wasser trinkt

Emma Nentwig

Von Emma Nentwig

Di, 28. Mai 2019 um 17:21 Uhr

Lahr

Attila Reißmann hat mit seiner Band im Stiftsschaffneikeller Station gemacht, um sein neues Album "Dramadies" vorzustellen. Unter anderem besang er den Lahrer Winter und Zugfahrten.

Eigentlich ist der Musiker Attila Reißmann eher als Sänger und Frontmann der Punkbands Confused und Heiße Projektile bekannt. Ab und an widmet sich der Lahrer aber auch akustischen, deutschsprachigen Soloprojekten. So ist "Dramadies" sein zweites Soloalbum in diesem Genre. Allerdings ist das Album trotzdem etwas Besonderes: Es ist das ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ