Richtfest für Instandhaltungswerk in Offenburg

SWEG macht sich fit für den harten Wettbewerb um Netze

Helmut Seller

Von Helmut Seller

Mi, 15. Mai 2019 um 16:14 Uhr

Offenburg

Zwölf Millionen Euro investiert die SWEG in Offenburg in ein Instandhaltungswerk für Elektrotriebwagen. Aufsichtsratschef Uwe Lahl sprach beim Richtfest von einer strategischen Investition im harten Wettbewerb um Strecken und Netze

Keine fünf Monate nach dem Abriss der aus dem Jahr 1905 stammenden Betriebswerkstatt im früheren Bahn-Ausbesserungswerk hat die Südwestdeutsche Landesverkehrs-AG (SWEG) am Mittwoch das Richtfest für ihr neues Instandhaltungswerk gefeiert. Rund zwölf Millionen Euro investiert das ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ