BZ-Interview

Lahrer Everest-Bezwinger Stihler: "Ich würde nicht mehr hingehen"

Manfred Dürbeck

Von Manfred Dürbeck

Di, 28. Mai 2013 um 20:30 Uhr

Lahr

Als erster Lahrer hat Richard Stihler den Mount Everest bezwungen. "Ein kleinerer Berg ist erfüllender, als sich dort in die Reihe zu stellen", sagt er ein Jahr danach. Ein Interview über Geld und Gipfelsturm.

Um 10 Uhr kam der Lahrer Richard Stihler am 19. Mai 2012 nach 13 Stunden Aufstieg auf dem Gipfel an. Manfred Dürbeck hat mit dem Extremsportler über den Berg, seine Bilanz ein Jahr danach und die jüngsten Auswüchse des Massentourismus gesprochen. Der Anlass: die 60. Wiederkehr der Erstbesteigung des höchsten Bergs der Erde durch Edmund Hillary und Tensing Norgay am heutigen Mittwoch.

BZ: Auf die Besteigung kann man sich physisch und psychisch vorbereiten, wie Sie das getan haben. Oder man zahlt 70 000 Euro und lässt sich hochbringen. Was haben Sie da oben gesucht?
Stihler: Gesucht? Gesucht habe ich nichts. Ich wollte einfach auf den höchsten Berg der Erde. Unterhalb des Gipfels habe ich einen kleinen Stein mitgenommen für meine Frau. Aus dem habe ich ihr für Weihnachten ein Schmuckstück machen lassen.
BZ: Hatten sie das Gipfelglück allein? Spricht man da oben mit anderen Bergsteigern?
Stihler: Mit mir waren noch 20 Bergsteiger oben, alle mit Maske. Das hat schauderlich ausgesehen. Die meisten waren angeschlagen und haben geschaut, dass sie heil wieder runterkommen. Von tibetischer Seite kamen zwei, mit denen ich mich unterhalten habe.
"Ich musste zwei Stunden warten und wusste, dass mein Sauerstoff zur Neige geht."
BZ: Angenommen, ich würde auch auf den Mount Everest wollen. Wird jeder hochgeschleppt, der Geld mitbringt?
Stihler: Es scheint zu gehen. Natürlich braucht ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung