Interview

Landesgartenschau 2022 in Neuenburg: "Die lange Zeit bietet Chancen"

Susanne Ehmann

Von Susanne Ehmann

So, 02. Mai 2021 um 17:35 Uhr

Neuenburg

Kristina Hack ist eine der Landschaftsarchitektinnen hinter der Gestaltung des Landesgartenschaugeländes in Neuenburg. "Die Rheinterrasse war mutig", sagt sie.

Hinter der Gestaltung des Landesgartenschaugeländes in Neuenburg steht das Büro "Geskes.Hack Landschaftsarchitekten" in Berlin. Von dort stammt das Konzept, das zurzeit bis ins kleinste Detail umgesetzt wird. Wir haben Kristina Hack auf dem Gelände getroffen, auf dem zurzeit viel gewerkelt wird.
BZ: Frau Hack, zuallererst: Was genau machen Landschaftsarchitekten?
Hack: Alles, was rund um Gebäude passiert: Parkanlagen, Stellplätze, ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

BZ-Digital Basis 3 € / Monat
in den ersten 3 Monaten

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Registrieren kostenlos

  • Jeden Monat einen BZ-Abo-Artikel auf badische-zeitung.de lesen
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Zurück

Anmeldung