Landwirte beklagen Landverbrauch

Sigrid Umiger

Von Sigrid Umiger

Fr, 17. Januar 2014

Müllheim

Mitgliederversammlung des BLHV-Kreisverbandes Müllheim: Zunehmender Flächenverbrauch ist für Bauern ein Problem.

MARKGRÄFLERLAND. Für Landwirte, die sich als Gärtner der deutschen Kulturlandschaft sehen, ist der zunehmende Landverbrauch ein existenzielles Problem. Auch die Novellierung des Landesjagdgesetzes, der Ausbau der Rheintaltrasse und die – entgegen aller Versprechungen – weitere Zunahme der Bürokratie in den Betrieben waren wichtige Themen bei der Mitgliederversammlung des BLHV-Kreisverbandes Müllheim im Winzerkeller Auggen.

Zum Auftakt begrüßte Michael Fröhlin seinen Vorgänger, den Ehrenkreisvorsitzenden Hermann Ritter. In einer Stellungnahme zum Thema Wegebau lege der Verband gegenüber den Kommunen seine Sichtweise dar, erklärte der Kreisvorsitzende. Die Gemeinden beklagten immer wieder, dass große Landmaschinen die Flur- und Rebwege vor allem bei Regen kaputtmachten. Hauptproblem sei, dass intensiver Ackerbau ein anderes Wegenetz erfordere als die Art der Landwirtschaft vor 60 Jahren, so Fröhlin.

Er sei gespannt, wie sich die Initiative "Tierwohl" entwickle, die in Abstimmung mit dem ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ