BZ-Serie "Grüner leben"

Lastenräder statt Lieferwagen

Michael Neubauer

Von Michael Neubauer

Mo, 30. März 2020 um 20:00 Uhr

Umwelt & Natur

BZ-Plus Lastenfahrräder und Räder mit E-Anhängern können in vielen Fällen Lieferwagen ersetzen. Das wird Städte verändern. Ein Radanhänger-Hersteller in Kenzingen profitiert von dem Trend.

Es rascheln Papiertüten, es klappern Plastikkisten. In einer Halle in Gundelfingen stellen Mitarbeiterinnen von "Gemüse im Abo" die Lieferungen an die Kunden zusammen. Geschäftsführerin Ursula Weigmann steht neben einem Fahrradanhänger, der schon beladen ist. "Unsere Kunden schätzen, dass wir als Biobetrieb die Ware überwiegend umweltfreundlich mit Rädern ausfahren", sagt sie. Auf der Ladefläche des Lastenanhängers mit elektrischem Antrieb sind elf große Plastikkisten mit Ware für bis zu 30 Kunden gestapelt, das ist doppelt so viel wie auf einem normalen Fahrradanhänger. Trotz dieser Last sei der Anhänger wendig, "vor allem weitere Strecken und Steigungen in Freiburg sind damit leichter abzufahren".

Seit 1996 bietet der Klosterhof in Gundelfingen das "Gemüse im Abo" an, und gerade in diesen Virus-Zeiten steigt die Nachfrage. Einmal in der Woche erhalten die Kunden in Freiburg und Umgebung Gemüse und Obst direkt nach Hause geliefert: Zwei Drittel der 1500 Lieferungen auf Anhängern mit dem Fahrrad – aus Überzeugung, wie Weigmann sagt. "Trotz des starken Kundenwachstums in den vergangenen Jahren haben wir es bei zwei Lieferwagen belassen können." Für die Anschaffung ihrer drei E-Radanhänger hat das Land Baden-Württemberg sogar eine Förderung gezahlt.

Ein Anhänger mit ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ