Lateinamerikas mächtigste Indigene

Tobias Käufer und dpa

Von Tobias Käufer & dpa

Mi, 07. Juli 2021

Ausland

Elisa Loncón wird die verfassungsgebende Versammlung in Chile leiten / Die Aufgabe ist immens.

Es ist ein Ergebnis, das für sich spricht und Hoffnung macht: Mit 96 von 155 Stimmen ist Elisa Loncón am Sonntag zur Präsidentin der verfassungsgebenden Versammlung Chiles gewählt worden. Sie steht damit einem Gremium vor, das gewählt wurde, um dem südamerikanischen Land eine neue Verfassung zu geben. Die alte stammt in Teilen noch aus der brutalen rechten Militärdiktatur von General Augusto Pinochet aus dem vergangenen Jahrhundert. Sie wurde auch dazu verwendet, um unter dem Vorwurf des Terrorismus aufständische Ureinwohner zu verhaften und einzusperren. Nun wird eine ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung