Bürgerversammlung in Rust

Laut Europa-Park entsteht durch die neue Achterbahn "Big Dipper" kein zusätzlicher Lärm

Karl Kovacs

Von Karl Kovacs

Di, 22. März 2022 um 16:00 Uhr

Rust

BZ-Plus In einer Bürgerversammlung in Rust sind am Montagabend Pläne und Voraussetzungen für eine neue Achterbahn des Europa-Parks vorgestellt worden. Ein Thema dabei war der Lärm.

Der Europa-Park plant im westlichen Teil des Geländes eine neue Achterbahn. Das Fahrgeschäft aus der Reihe "Big Dipper" von Mack Rides soll dort errichtet werden, wo sich bislang die Bühne für die Fernsehsendung "Immer wieder sonntags" und die große Parabolantenne befanden. Am Montagabend gab es in der Ruster Rheingießenhalle eine Bürgerbeteiligung zu dem Vorhaben.
Die Veranstaltung
Bürgermeister Kai-Achim Klare begrüßte rund 35 Interessierte, darunter Gemeinderäte und Vertreter des Europa-Parks – ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

BZ-Digital Basis 3 € / Monat
in den ersten 3 Monaten

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Registrieren kostenlos

  • Jeden Monat einen BZ-Abo-Artikel auf badische-zeitung.de lesen
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Zurück

Anmeldung