Lautes Klagen über Windkraft-Lärm

André Hönig

Von André Hönig

Di, 10. März 2020

Schopfheim

BZ-Plus Windkraftgegner fordern Ursachenanalyse vom Landratsamt / Anlagen zur Not abschalten lassen.

SCHOPFHEIM-GERSBACH (hö). "Man hört einfach nix": Diese Äußerung von Wolfgang Ühlin, Vorsitzender der Windkraftgegner in und um Gersbach an der Hauptversammlung am Freitag bezog sich keineswegs auf die Windkraftanlagen rund um Gersbach. Die Klagen über Lärm werden laut Ühlin im Dorf sogar immer lauter – und mittlerweile auch vom einen oder anderen Windkraftbefürworter erhoben. Von wem man hingegen nichts höre, sei das Landratsamt.

Ühlin schließt deshalb eine Fachaufsichtsbeschwerde nicht mehr aus. Der Vorsitzende der Windkraftgegner ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ