Account/Login

Ersthilfe

Lebensrettung mit Defibrillatoren in Freiburg nur zur Öffnungszeit

Simone Lutz
  • So, 22. Oktober 2023, 16:13 Uhr
    Freiburg

     

BZ-Abo In Freiburg hängen 210 Defibrillatoren, die Herztod verhindern können. Doch Ersthelfer kommen an viele nicht heran, weil sie etwa nachts weggeschlossen sind. Das soll sich ändern.

Lebensrettendes Gerät: AED oder Defibrillator  | Foto: Ingo Schneider
Lebensrettendes Gerät: AED oder Defibrillator Foto: Ingo Schneider
1/3
Bei einem plötzlichen Herz-Kreislauf-Stillstand können Defibrillatoren Leben retten. Deshalb sind 210 dieser Geräte (man nennt sie auch AEDs) über Freiburg verteilt. So können sich Ersthelfer einen "Defi" schnappen und Menschen wiederbeleben, bis der Rettungsdienst da ist. Allerdings nicht ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

BZ-Abo -Artikel - exklusiv im Abo

Mit BZ-Digital Basis direkt weiterlesen:

3 Monate 3 € / Monat
danach 15,50 € / Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Abonnent/in der gedruckten Badischen Zeitung? Hier kostenlosen Digital-Zugang freischalten.