Account/Login

1. September

Lehrbeginn und Leerausgehen: So sieht’s zum Ausbildungsstart im Markgräflerland aus

Simone HöhlMartin Pfefferle
  • &

  • Fr, 01. September 2023, 12:07 Uhr
    Müllheim

     

BZ-Plus Eine Friseurin im Glück, ein Wirt mit internationaler Beziehung, ein Maschinenbauer mit Führungen: Die Strategien, um Azubis zu bekommen, sind verschieden. Manche Berufe fallen bei der Jugend glatt durch.

Der Funke springt nicht für alle Lehrs...zum  Ausbildungsstart Nachwuchskräfte.  | Foto: IMAGO/Rainer Unkel
Der Funke springt nicht für alle Lehrstellen über: Ob Metallbauer oder Frisöre – viele Betriebe im Markgräflerland suchen noch zum Ausbildungsstart Nachwuchskräfte. Foto: IMAGO/Rainer Unkel
Die neuen Ausbildungen beginnen am 1. September . Viele Branchen klagen über Nachwuchsmangel, doch wie sieht es im Markgräflerland aus? Ein Überblick.
Ein Auszubildender
Für Leon Jakobs startet heute ein neuer Lebensabschnitt. Der 19-Jährige aus Bad Bellingens Ortsteil Rheinweiler hat 2022 Abitur gemacht, nahm sich dann Zeit, nach dem zu suchen, was er beruflich machen will und jobbte. Fündig wurde er in Binzen bei der ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar