Leiharbeiter als Konjunkturpuffer

Heinz Siebold

Von Heinz Siebold

Fr, 12. Dezember 2008

Wirtschaft (regional)

Die Jobnomaden haben ihre Schuldigkeit getan, sie können gehen: Leiharbeiter sind die ersten Verlierer der Rezession. Und nicht immer können die Verleiher ihre Beschäftigten weitervermitteln. Im neuen Jahr könnte es eine Kündigungswelle geben.

FREIBURG. Die Jobnomaden haben ihre Schuldigkeit getan, sie können gehen: Leiharbeiter sind die ersten Verlierer der Rezession. Und nicht immer können die Verleiher ihre Beschäftigten weitervermitteln. Im neuen Jahr könnte es eine Kündigungswelle geben.

BMW, Daimler und Peguform, IMS Gear und Gütermann haben es getan: Leiharbeitern – auch beschönigend Zeitarbeits- oder Leasingkräfte genannt – wurde mitgeteilt, dass sie nicht mehr gebraucht werden. Leiharbeiter sind die flexiblen Jobnomaden, wie sie von der globalisierten Wirtschaft erwünscht sind. In der Zeit der rot-grünen Koalition wurde die Zeitarbeitsbranche von den meisten Beschränkungen befreit. Aus 300 000 im Jahre 2002 wurden fast 800 000 Leiharbeiter im Jahre 2008. Randstad, Manpower und Adecco, die großen der Verleiher, machten riesige Umsatz- und Gewinnsprünge, neue Agenturen sprossen wie Pilze aus dem Boden.
Doch jetzt ist die Party vorbei: Zeitarbeitsfirmen müssen ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung